• +++ individuelle Rad-, Speed Skating-, Eischnelllauf-, Short Track-, Skilanglauf-, Cyclocroos-, Triathlon-, Cross Skating-, Leichtathletik- + Ruderbekleidung +++ schnittfeste Knöchelschoner, Halskrausen sowie schnittfeste Eisschnelllauf- und Short Track Anzüge produzierbar +++ Firma Turek mit REDVIL Sportswear ist offizieller Ausstatter und Partner der Deutschen Eisschnelllauf-u. Short Track Nationalmannschaft für Radbekleidung +++ Offizieller Ausstatter der Tschechischen Short Track Nationalmannschaft mit Anzügen + Ausstatter des Brasilianischen Eisschenlllaufteams +++ NO LIMITS Sonderanfertigungen bereits ab 1 Stück +++ Pad der neuen Generation PRO-4D FUTURE - vollelastisch, für alle die echten Komfort wünschen +++ individuell produzierte und gestaltete Eisschnelllauf- und Short Track Anzuege im Programm +++ warme Ziphosen und Skatejacken im Programm +++ spezielle AERO Zeitfahranzuege fuer Bahn als auch Strasse im Programm +++

Newsletter:

Greifenstein-Bikemarathon

07. + 08.09.2019 . Im Plan; wir sind vor Ort :-)
... [mehr]

Drei-Talsperren-Marathon

Am 21.09.19 findet in Eibenstock im Erzgebirge der Drei-Talsperren-Marathon im Laufen und MTBiken statt!
Bei den Läufern gilt dieser Marathon als der mit Abstand schwerste in Deutschland!
Wir werden in diesem Jahr vor Ort sein ... [mehr]

Internationale Kids-Tour Berlin

Die Kids Tour 2019 findet vom 30.08. bis 01.09. 2019, statt. ... [mehr]

Die Firma Turek - mit der Marke "Redvil" - expandiert - Handelsvertreter/Importeure

Ab sofort suchen wir eingeführte freie Handelsvertreter in Deutschland und anderen Ländern, für den Handel, Teams + Vereine. Bitte melden Sie sich unter 03722-5998900 oder per Mail an; info@redvil.de
... [mehr]

Company Turek looks for agents

We are looking for established agency or agencies in Germany, Austria, Switzerland (franz + italian), Netherlands, France, Italy, Poland, Czech, Russia, Hungaria, Sweden, Finnland and Belgium for the distribution of our products at NO LIMITS-Special to the trade and clubs + teams
... [mehr]

Da das Team das Doppelrennwochenende zum ersten Kennenlernen nutzen wollte, ließ es sich Teamchef Steffen Kempendorf nicht nehmen, alle seine 10 Fahrerinnen an den Start zu schicken.
Der ca. 2,5 Kilometer lange sandige Waldkurs forderte den Fahrerinnen bereits einiges an Radbeherrschung ab.
Bereits nach dem Start übernahm Romy Schneider die Führung des Frauenfeldes.
Nach häufigen Führungs- und Platzierungswechseln sortierte sich das Feld.
Neuzugang Nikoline Hansen und Liv-Susanne Bachmann bildeten schnell eine Zweierspitze, gefolgt von Susanne Juranek.
Mit ein wenig Abstand folgten Agnes Naumann und Romy Schneider.

Schnell war klar, das der Sieg unter Nikoline und Liv ausgefochten wurde. Den Zielsprint konnte die dänische Meisterin knapp für sich entscheiden. Platz 3 ging an die erfahrene Susanne Juranek.

Erfreulich liest sich das Endergebnis: Nikoline Hansen (1), Liv-Susanne Bachmann (2), Susanne Juranek (3), Agnes Naumann (4), Romy Schneider (5), Gesa Brüchmann (6), Jana Süß (7), Nora Schaufuß (8), Ulrike Lichtenstein (10), Cindy Hoffmann (11).

Und übrigens :"Ja, es waren auch andere Frauen am Start."

Beim morgen stattfindenden 1. Lauf des Deutschlandcups wird eine solche Teamleistung vermutlich kaum erreichbar sein. Gespannt dürfen wir aber sein, wie sich unsere Mädels im großen Frauenfeld schlagen werden.

Siegerehrung Braunschweig
und los geht`s
Sabrina


Zurück